Fill

Kontakt

Dr. Jeanette Jung
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 (0)671/820-449

Weitere Informationen

Meine Aufgaben

  • Seit 2016 Projektkoordinatorin im Projekt SIMKEF
  • Zusammen mit Sina Bauer und Paolo Racca verantwortlich für die Erstellung eines Entscheidungshilfesystems zur Prognose der Eiablagewahrscheinlichkeit der Kirschessigfliege
  • Statistische Analyse des Witterungs- und Habitateinflusses auf das Auftreten von Drosophila suzukii zur Erarbeitung eines Prognosemodells
  • Planung von Freiland- und Laborversuchen als Basis für die Erarbeitung von Grundlagendaten
  • Analyse mehrjähriger Felderhebungsdaten und statistische Auswertung der Daten
  • Mathematische Modellierung der Ergebnisse aus Labor- und Freilandversuchen zur Bewertung des Einflusses ausgesuchter Parameter
  • Räumliche Datenauswertung mittels Geographischer Informationssysteme (GIS)

Über mich

  • Während ich mich bei der ZEPP immer mal wieder um unzählige kleine Kirschessigfliegen oder wahlweise auch schon Drahtwürmer und Kartoffelkäfer kümmere, fordern Zuhause zwei quirlige Mädels meine volle Aufmerksamkeit
  • Ich bin zeppifiziert: 2007 zufällig bei der ZEPP gelandet und seither sehr zufrieden und erfüllt in meinem beruflichen Alltag
  • Ich reise gerne und bin glücklich, dass mein Job mich schon von Frankreich, über Italien bis nach China und ins entfernte Nordkorea gebracht hat

Mein Werdegang

  • Seit 2007 bei der ZEPP
  • 2002 - 2007 Studium der Geographie an der Universität Koblenz-Landau, Abschluss: Magistra Artium (M.A.)
  • 2008 - 2012 Promotionsstudium, externe Doktorandin an der Universität Koblenz-Landau, Abschluss: Doktor der Naturwissenschaften (Dr. rer. nat.)